Eltern-Kind-Brücke e.V.

staatlich anerkannte Vermittlungsstelle für Auslandsadoptionen

Adoptionsvermittlung

Jedes Kind hat ein Recht auf Eltern!

Wenn die leibliche Familie diesen Anspruch nicht erfüllen kann, ist die soziale Elternschaft der geeignete Ersatz. Natürlich möglichst im eigenen Kulturkreis. Deshalb unterstützt die Eltern-Kind-Brücke e.V. auch Pflegefamilien im Geburtsland der Kinder.

Gesunde Neugeborene finden in der Regel in ihren Herkunftsländern neue Eltern finden. Dennoch ist die Suche nach belastbaren und liebevollen Adoptiveltern im Ausland weiterhin notwendig, denn es gibt immer noch verlassene Kinder, die sonst keine Chance auf eine Familie hätten. Oft  stehen religiöse oder ethnische Gründe der Aufnahme eines Kindes in inländische Familien im Heimatland des Kindes entgegen.

Das bedeutet, dass eine Auslandsadoption nur dann erfolgen soll, wenn im Heimatstaat keine Familie gefunden werden kann. Sie ist damit die letzte Möglichkeit für die betroffenen Kinder, lebenslang in einer liebenden und schützenden Familie geborgen sein zu dürfen.

Wir verstehen Adoption als konkrete Hilfe im Einzelfall und möchten die positiven Erfahrungen, die wir gemacht haben, auch anderen ermöglichen. Vor allem sind wir davon überzeugt, dass kein noch so guter Heimplatz eine liebevolle und fürsorgliche Familie ersetzen kann.

Eine Adoption ist eine Entscheidung fürs Leben. Deshalb ist es uns wichtig, werdende Eltern von Anfang an zu begleiten und sie mit den Erfahrungen langjähriger Adoptiveltern, aber auch erwachsener Adoptierter und Herkunftseltern zu konfrontieren. Auch nach der Adoption ist eine weitere Begleitung notwendig. Unsere Adoptionsvermittlungsstelle führt dazu ausführliche Gespräche mit den Bewerbern und steht im ständigen Dialog mit den örtlich zuständigen Jugendämtern.

Paare, die ein Kind aus dem Ausland adoptieren möchten, haben die Möglichkeit, bei unserem Verein Eltern-Kind-Brücke“ Beratung, Information und Begleitung bei allen Schritten der Entscheidungsfindung und Durchführung einer Auslandsadoption sowie eine langfristige Nachbetreuung und Unterstützung der Adoptivfamilien bei auftretenden Problemen nach der Adoption zu erhalten.

Derzeit sind wir für folgende Länder zur internationalen Adoptionsvermittlung zugelassen: Bulgarien, Lettland, Polen, Taiwan und Thailand. Wir vermitteln keine Säuglinge. Die von uns vermittelten Kinder sind in der Regel mindestens vier Jahre alt, auch Kinder mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Geschwisterkinder.

Je nach Land und Kinderprofil ist mit Wartezeiten von 2 bis 4 Jahren zu rechnen.

Kontakt

Eltern-Kind-Brücke e.V.
Parents-Child-Bridge

staatlich anerkannte
Vermittlungsstelle
für Auslandsadoptionen

Wernher-von-Braun-Str. 18
69214 Eppelheim

Tel: (06221) 83 31 48 und (06221) 33 94 20

Fax: (06221) 83 31 38
e-mail: info@ekb-pcb.de

Sprechzeiten

Mo. bis Do. : 08:30 – 12:30 Uhr
Mi. : 14:00 – 17:00 Uhr und nach Vereinbarung

Unterstützen Sie unsere Arbeit!​​

Werden Sie Fördermitglied der Eltern-Kind-Brücke!

Bei Fragen rund um Auslandsadoptionen bitte kontaktieren Sie uns!

Wichtig

Russland: Kriegsbedingt haben wir die Zusammenarbeit eingestellt. Es bleibt abzuwarten, ob eine Kooperation jemals wieder möglich wird.

de_DEGerman